Drucken

Statement von Oberbürgermeister Großmann

Der Oberbürgermeister von Nagold, Herr Jürgen Großmann, sprach das Grußwort für den Verein  bei der Mitgliederversammlung der Helfenden Hände am 08. Oktober 2016.
Wir danken ihm dafür und freuen uns besonders, dass er sich spontan entschloss Mitglied in unserem Verein zu werden und auf diese Weise unsere Arbeit zu unterstützen.

Drucken

Spende von Herrn Klaus Fischer

Seit vielen Jahren fühlt sich der Unternehmer Klaus Fischer, Inhaber der global agierenden Unternehmensgruppe fischer dem Land Burundi verbunden. Er hat in den letzten Jahren immer wieder unterschiedlichste Projekte gefördert und geprägt von schwäbischer Bescheidenheit dies nie zu einem großen öffentlichen Thema gemacht.

Drucken

Spende für die Helfenden Hände e. V.

Die Helfenden Hände e.V. erhielten bei der diesjährigen Mitgliederversammlung ganz unverhofft eine beachtliche Spende in Höhe von € 1.245,00 von Herrn Fritz Brand aus Bad Liebenzell. Mit diesem Geld möchte er die Arbeit in Burundi unterstützen.

Drucken

Ideen und Infos aus erster Hand

Bonn als Zentrum der Entwicklungspolitik und als UNO-Standort erkundeten die Mitglieder der Helfenden Hände bei einer Bildungsfahrt der Konrad-Adenauer-Stiftung, die der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel vermittelt hatte.

Drucken

Ehemaliges Olgahospital in Stuttgart - Geräte und Betten sind begehrt

Stuttgart - Gerhard Kirschenmann schaut auf einen massiven Spezialkühlschrank im Labor des alten Olgahospitals, dann auf die kleine Sackkarre. Er schüttelt den Kopf: „Den müssen wir flach legen.“ Zu fünft packen die Männer von Helfende Hände Nagold an und kippen den Kühlschrank sachte auf einen Hubwagen. Klaus Pichler, Internist und Gastroenterologe im Ruhestand, fährt das Gerät nach draußen. In Zukunft soll der Kühlschrank in einem Krankenhaus in Burundi die Proben und Medikamente kühlen.