Drucken

Hospitation an der St. Anna Klinik in Stuttgart-Bad Cannstatt

Auf Initiative der Helfenden Hände für Mauretanien e.V. konnte Herr Dr. Brahim Ould Ahmed vom Cheikh Zayed Krankenhaus in Nouakchott in der Zeit vom 28.02.14 – 21.03.14 eine Hospitation an der St. Anna Klinik in Stuttgart-Bad Cannstatt unter Federführung von Herrn Dr. Wolken durchführen.

Drucken

Grußwort von Herrn Andreas Dauth

Liebe Leser,

mit diesen Zeilen möchte ich Sie herzlich aus Westafrika grüßen.

Das Wüstenland Mauretanien gehört mit seinen rund 3,4 Millionen Einwohner und einer Fläche, die fast drei Mal so groß ist wie die Deutschlands, zu den ärmsten Ländern der Welt.

Drucken

Delegationsreise der Helfenden Hände e.V. vom 23.11.-01.12.2013

Der Vorsitzende des Vereins der „Helfenden Hände e.V.“, der Gynäkologe Dr. Wolfgang Henne, konnte für seine 12. Delegationsreise weitere Ärzte motivieren, den Helfenden Händen ihre Zeit zu schenken, um in Mauretanien, einem der ärmsten Länder Afrikas, ärztliche Hilfe zu leisten.

Drucken

Ausstattung einer Schule in Mauretanien

Im letzten Jahr wurde Helfende Hände bei einem Besuch in Nouakchott auf die Waisenhausschule Institut Mariame Diallo aufmerksam, in der die Lehrkräfte die Kinder fast ohne Lehrmittel und Inventar unterrichteten.

 

Drucken

Containerversand nach Mauretanien

Wir sammeln ständig medizinische Geräte, Medikamente, Verbandsmaterial, Krankenhausbetten und Brillen. Das Material wird in einem kostenlos zur Verfügung gestellten Lager in Oberschwandorf aufbewahrt, bis wieder genügend Material für einen Containerversand zusammen kommt.

 

Drucken

Medizinischer Ärzteeinsatz in Songa/Burundi


Es sind weitere medizinische Ärzteeinsätze, unter der Leitung von Dr. Schach nach Songa/Burundi geplant. Dort ist der einheimische  katholische Bene-Therese-Orden tätig. Durch die Initiative des Horber Arztes Dr. Schach wurde dort allein mit Hilfe von Spenden ein  Krankenhaus gebaut. Die Politische Lage ist in Burundi stabil.