Drucken

Medizinische Hilfsgüter

Ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit der Helfenden Hände e.V. besteht in der Beschaffung und Vermittlung von medizinischen Hilfsgütern für die Partner in Mauretanien und Burundi. Pro Jahr wird in jedes Land mindestens 1 Container geliefert, dessen Inhalt dann bei den Delegationsreisen von Mitgliedern der Helfenden Hände direkt vor Ort übergeben wird. Dies bedeutet für einen kleinen Verein wie die Helfenden Hände e.V. einen enormen logistischen Aufwand.

Dank eines Vereinsmitgliedes steht dem Verein kostenlos umfangreicher Lagerraum zur Verfügung, der die Arbeit sehr erleichtert. Wir verfügen in beiden Ländern über tragfähige Beziehungen und können nahezu lückenlos den Weg unserer Spenden überprüfen.

Nachfolgend einige Fotos, die eine kleine Auswahl unserer Aktivitäten dokumentieren.

Von den Helfenden Händen e.V. errichtete Krankenstation, die zwischenzeitlich an das mauretanische Volk übergeben wurde Eines der Untersuchungszimmer innerhalb der Station Beladen mit vielen Helfern fachgerechtes Verpacken mit versierten Helfern

Beim Entladen des letzten Containers im April 2013 sagte uns der Verwaltungsdirektor des Nationalkrankenhauses, dass er sich besonders auf unsere Container freut, weil er sich hier sicher sein darf dass ausschließlich sehr gut erhaltenes und zielgerichtetes Material für das Krankenhaus ankommt. Diese Aussage ist für uns Ansporn unsere Arbeit weiterhin mit viel Engagement fortzusetzen.